Orgelmusik und Mehr aus Bonn
  •  
  •  

Marche Triomphale de Ries, Op.14

ID: SM-000177477
KomponistEdouard Batiste
Verlegeredition bon(n)orgue
Jahr der Komposition 1840
Genre Klassische Musik / Marsch
Instrumentierung Orgel
Art der PartiturFür einen Interpreten
Schwierigkeitsgrad Fortgeschritten
Beschreibung Zahlreiche seiner Orgelwerke hat der als Dompteur der Orgel gefeierte Edouard Batiste als Bearbeitungen von seinerzeit gerade erschienenen Kompositionen Dritter ausgeführt. Der Triumphmarsch von Ferdinand Ries, „componirt für das Niederrheinische Musikfest in Cöln 1832“, erschien erstmals 1831/32 unter dem Titel „Siegesmarsch“, op. 172 bei Schott (Mainz). Dort erschien 1833 auch eine Bearbeitung für Klavier vierhändig von Franz Weber. Eine weitere Bearbeitung für Klavier zweihändig erschien anonym und ohne Jahreszahl im „Répertoire des morceaux d'ensemble exécutés par la Société des Concerts du Conservatoire“ bei Schonenberger (Paris) unter dem Titel „Ouverture Militaire“. Als Autor darf mit guten Gründen der Professor am Pariser Conservatoire Batiste vermutet werden, der jedenfalls den Ries’schen Triumphmarsch kannte. Seine Orgelbearbeitung des Marche Triomphale erschien als op. 14 um 1840 bei S. Richault, Paris.
 
Datum des Uploads 01.01.2013
 

Preis

Noten
4.00 USD
PDF, 8.29 Mb (13 S.)

Kommentare

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen